Areal Ludlstraße, München

Städtebau

  • Ziel ist es, ein attraktives Wohnquartier mit eigenständiger Identität und hoher Aufenthaltsqualität zu schaffen. Basis dafür bildet ein relativ locker bebautes Umfeld mit hohem Grünanteil. Auch die leicht geschwungene Ausbildung der Ludlstraße auf dem Planungsgebiet gibt eine gewisse atmosphärische Grundlage. Folgende Maßnahmen charakterisieren das neue städtebauliche Konzept. Räumliche Fassung des Areals gegen Süden durch eine 4-geschossige Randbebauung und durch Ausbildung von Blockrändern entlang der Menaristraße im Westen und der Senftenauerstraße im Osten. Dadurch entsteht ein parkähnlicher immissionsgeschützter Bereich im Blockinneren. Des Weiteren befinden sich freistehende Stadtvillen nördlich der Ludlstraße („Wohnen im Park“). Außerdem sind Kubaturen und die „Zwischenräume“ zur Ludlstraße derart konfiguriert, dass ein Wechselspiel von Grün und Kubaturen entsteht.

Informationen

Wettbewerb
Ludlstrasse München, Deutschland - 2013