Wohnhaus Raxstraße, Wien

Wohnen

  • Ziel ist es, den Blockrand zu schließen und somit einen attraktiven Innenhof mit hoher Aufenthaltsqualität zu schaffen, und andererseits einen wesentlichen Verkehrsknoten (Verbindung zur Innenstadt) städtebaulich zu akzentuieren. Derzeit ist an dieser Stelle das Stadtbild durch eine ambivalente Bebauung aus Wohnbauten und dominierenden großmaßstäblichen Gewerbe- und Handelsflächen definiert. Durch das Ergänzen der Wohnbauten in ihrer Bedeutung aufzuwerten und den Standort zu beleben. Darüber hinaus entsteht ein geschützter Hofbereich, der auch zur Aufwertung der Bestandsbauten und der Freiräume führt. Unterschiedliche Straßenniveaus und Eingangssituationen führen zu einer Zonierung der Freibereiche.

Informationen

Art:
Wohnhaus mit 147 Wohneinheiten und Supermarkt

Adresse:
Raxstrasse 2 - 4 / Laxenburgerstrasse 102, 1100 Wien

Bauherr:
Kallco Bauträger GmbH

Nutzfläche:
13.498 m²

Planungsbeginn:
2013

Fertigstellung:
2015